Unsere Wohngemeinschaften

Das Konzept der Wohngemeinschaften ist die schlüssige Fortführung unserer Arbeit im Wohnheim. Hier gilt in besonderem Maße: So viel Selbstständigkeit wie möglich und so viel Unterstützung wie nötig.

Flexibel unterstützt

Mehr Selbständigkeit wagen!

Aufgrund der räumlichen und personellen Nähe zum Westflügel können wir unsere Betreuungsleistung flexibel gestalten und unterschiedlich intensiv auf die Bedürfnisse der Bewohner reagieren.

Derzeit bieten wir zwei Wohngemeinschaften mit je fünf Plätzen einen Lebensort nur wenige hundert Meter von unserem Wohnheim entfernt. Eine dritte kleine WG ist in Arbeit.

Die Wohnräume sind, so es nötig ist, weil die Bewohner keine eigenen Möbel haben, komplett und gut ausgerüstet. Es gibt je zwei gut ausgestattete Bäder pro Wohneinheit. Dazu gibt es im 1. Stock eine Küche und ein großes Wohnzimmer mit riesigem Balkon und einen Vorratsraum. Im EG gibt es zu den fünf Bewohnerzimmern ein großzügiges Wohn-Esszimmer in Kombination mit der Küche, neben den Bädern noch einen Vorratsraum.

Die Bewohnerzimmer haben alle eine gute Größe und einen guten Schnitt. In beiden Wohnungen gibt es ein Feuermeldesystem, überall ist das Rauchen nicht gestattet,
nur auf den Außenflächen. Das Außengelände ist groß, es gibt mehrere Ecken, in denen man unter einem Sonnenschirm in gemütlichen Außenmöbeln zusammen sitzen kann.

In der Regel kommen die Bewohner tagsüber zu den tagesstrukturierenden Maßnahmen in den Westflügel. In dieser Zeit nehmen sie auch die Mahlzeiten mit den Wohnheimbewohnern gemeinsam ein, ansonsten sind sie Selbstversorger.